scrappel ist ein digitaler Marktplatz zum Handel mit Wertstoffen.
scrappel-Nutzer ("Inserierende") können initial Ware verkaufen ("Angebot") oder kaufen ("Gesuch"). Entsprechend wählt der Nutzer die entsprechende Inserat-Art.
scrappel ermöglicht seinen Nutzern Einstellungen im Inserat vorzunehmen, die Regeln für Gebot, Kauf oder Verkauf bedeuten.

Mögliche Angebotsformate sind:

  • Ausschreibung
  • Ausschreibung mit der Option, sofort zu verkaufen/kaufen
  • Ausschreibung mit fest definierten Bedingungen

Ausschreibung

Der Inserierende gibt in seinem Inserat keinen Preis ein und lässt den Schalter Preisvorschläge akzeptieren aktiviert.
In diesem Fall können Bieter Angebote abgeben. Der Inserierende kann sich aus den Geboten der verschiedenen Bieter nach seinen Maßstäben den/die Partner aussuchen, dem/denen er den Zuschlag erteilen möchte.

Der Inserierende kann auf ein Angebot 

  • mit Zuschlag ("Verkaufen"/"Kaufen"), 
  • einem Gegenangebot oder 
  • dem Ablehnen eines Angebots reagieren.

Mit Zuschlag ("Kaufen"/"Verkaufen") kommt ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen dem Inserierenden und dem Bieter zustande.
Reagiert der Inserierende mit einem Gegenangebot, muss der ursprüngliche Bieter seinerseits entscheiden, ob er zu den neuen Konditionen das Geschäft abschließen möchte ("Verkaufen"/"Kaufen"), ein erneutes Gegenangebot erstellt werden soll oder er das Angebot ablehnt.

Ausschreibung mit der Option sofort zu verkaufen/kaufen

Der Inserierende gibt in seinem Inserat einen Preis an. Zu dem Preis und den genannten Bedingungen ist der Inserierende bereit die Ware zu kaufen oder zu verkaufen. Der Schalter Preisvorschläge akzeptieren bleibt aktiviert und signalisiert den Bietern Verhandlungsbereitschaft.

In diesem Fall hängt der Ausschreibung die Option zum sofortigen Kauf/Verkauf an. Findet ein Bieter das Angebot des Inserierenden attraktiv, kann er die Ware zu den Konditionen des Inserats sofort kaufen/verkaufen.
Möchte der Bieter einzelne Komponenten verhandeln, kann er ein Gegenangebot an den Inserierenden senden. Er wird nach seinen Maßstäben entscheiden, ob er zu den neuen Konditionen kaufen/verkaufen möchte, ein Gegenangebot senden möchte oder das Angebot ablehnt.
Nimmt der Inserierende das Angebot des Bieters an ("Verkaufen"/"Kaufen") kommt ein rechtsgültiger Liefervertrag zwischen dem Inserierenden und dem Bieter zu Stande.

Ausschreibung mit fest definierten Bedingungen:

Der Inserierende gibt in seinem Inserat einen Preis ein und deaktiviert den Schalter Preisvorschläge akzeptieren.
In diesem Fall können die Bieter keine Angebote abgeben. Bieter haben die Möglichkeit zu den genannten Bedingungen eine Menge auszuwählen und zu kaufen/verkaufen. Der Inserierende hat an einer Verhandlung zu seinem Inserat kein Interesse.
Mit der Auswahl der Menge und dem Betätigen des Knopfs "Kaufen"/ "Verkaufen" kommt ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen dem Inserierenden und dem Bieter zustande.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an kundenbetreuung@scrappel.com oder nutzen Sie den Chat, um direkt mit uns Kontakt aufzunehmen.

War diese Antwort hilfreich für dich?