Im Anschluss an einen Kauf bzw. Verkauf müssen Käufer und Verkäufer einen Termin für die Lieferung bzw. Abholung des Materials vereinbaren.

Mit diesem Termin wird einerseits ein Zeitpunkt für den Transport sowie eine Transportmenge vereinbart.

Käufer und Verkäufer können einen Liefertermin vorschlagen, indem im Chat entweder auf den Link Liefer- / Abholtermin vorschlagen oder auf das LKW Icon in Chatleiste geklickt wird.

Nach dem Klick öffnet sich ein Formular. In diesem Formular kann im oberen Bereich eine Datum in dem Kalender ausgewählt werden. Anschließend kann eine Menge in das entsprechende Feld eingetragen werden.

Anschließend kann der Vorschlag an den Vertragspartner gesendet werden.
Ein vorgeschlagener Liefer- / Abholtermin wird im Chat des Inserats wie folgt dargestellt:


Analog zum Handelsprozess kann der Empfänger des Terminvorschlags wählen, ob er den Termin akzeptieren, ablehnen oder mit einem Gegenvorschlag beantworten möchte.

Nachdem ein Terminvorschlag akzeptiert wurde, werden Käufer und Verkäufer darüber per E-Mail informiert und erhalten des Weiteren eine neue Benachrichtigung in Ihrer Mitteilungszentrale.

Ein akzeptierter Terminvorschlag wird wie folgt im Chat visualisiert:

Wenn als Zahlungsmethode Vorkasse, also die Zahlung im Vorfeld einer Lieferung/Abholung vereinbart wurde, muss der Wert der Lieferung, d.h. die avisierte Menge zum beim Kauf vereinbarten Preis, auf das scrappel Treuhandkonto eingezahlt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Anschließend erfolgt der Transport.
Der Wareneingang beim Käufer wird durch eine digitale Wiegenote dokumentiert und dem Verkäufer im Chat mitgeteilt. Weitere Informationen zu diesem Prozess finden Sie hier.



Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an kundenbetreuung@scrappel.com oder nutzen Sie den Chat, um direkt mit uns Kontakt aufzunehmen.

War diese Antwort hilfreich für dich?